Atelier Lumin'Art: Außenleuchten aus der Manufaktur

Kleine wie angesehene Laternen-Werkstatt für antike und klassische französische Außenleuchten

Lumin'Art ist ein kleines Laternen-Atelier in der französischen Region Eure-et-Loir, das sich der traditionellen Verarbeitung von Kupfer, Zink, Messing und Schmiedeeisen zu handwerklichen Glanzstücken verschrieben hat. Besondere Meisterschaft erlangt das 11-köpfige Unternehmen bei der Herstellung ihrer nach antiken Vorbildern gefertigten Manufaktur-Leuchten und der auf alt getrimmten Oberflächen.


 

Wandlaternen aus Messing und Zink mit Wandarmen aus Messing oder Schmiedeeisen

Originalgetreue historische Wandlaternen aus Messing und Zink in typisch französischem Stil bilden den Schwerpunkt dieser Manufaktur. Die mit Wandarmen aus Messing oder Schmiedeeisen ausgestatteten Wandarm-Außenleuchten gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen und Größen. In Deutschland besonders beliebt sind die Modellreiehen Bordeaux, Megeve und Luxemburg, die es sowohl als Wandarm-Laternen, flache Wandleuchten, Pendelleuchten, Gartenleuchten wie auch als kleine Standleuchten gibt.

Ein Blick in den Showroom des französischen Herstellers.

Exklusive französische Halblaternen, Vitrinenleuchten und Ecklaternen aus Messing oder Zink

Lumin'Art zeigt in seinem Programm eine beachtliche Vielfalt an Halblaternen. Diese flachen Wandleuchten, zumeist historischen Vorbildern aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nachempfunden, eignen sich besonders gut für Hauseingänge und -durchgänge. Zudem bietet das Atelier eine Besonderheit, die wir in 25 Jahren Leuchtenhandel bei keinem anderen Hersteller gesehen haben: sogenannte Eck- oder Dreiviertellaternen in flacher Bauart, wie beispielsweise bei den Modellen Megeve oder Morzine.

Spezielle Messing-Patina, Grünspan, vorverwittertes Zink und Edelrost auf Außen-Laternen

Laternen-Köpfe, Baldachine, Ausleger und Masten versieht Lumin'Art mit unterschiedlichen Oberflächen: Ausgehend von den Grundmaterialien Kupfer, Zink, Messing und Eisen geht es um Patinierung oder Lackierung.
Hierbei unterscheidet die Manufaktur zwischen folgenden Oberflächen:

  • poliertes Messing mit Klarlack-Firniss (Laiton). Die Lackierung stabilisiert die polierte Oberfläche des Messing über Jahrzehnte. Ein Beispiel einer Leuchte mit dieser Oberfläche finden Sie hier.
  • helle Patina auf Messing (patiniertes Messing) mit Klarlack-Firniss (Laiton patiné clair). Ein Beispiel einer Leuchte mit dieser Oberfläche finden Sie hier.
  • dunkle Patina auf Messing ohne Klarlack-Firniss (Altmessing, Vieux Laiton). Ein Beispiel einer Leuchte mit dieser Oberfläche finden Sie hier.
  • braunschwarze Kanoneneisen-Patina auf Messing (Canon de fusil). Ein Beispiel einer Leuchte mit dieser Oberfläche finden Sie hier.
  • dunkelgraue Patina auf Zink (patiniertes Zink), unlackiert (Zinc patiné) oder auf Wunsch mit Firniss überzogen (Zinc patiné verni). Ein Beispiel einer Leuchte mit dieser Oberfläche finden Sie hier.
  • graue Patina auf Zink (Alt-Zink, Vieux Zinc) wie bei Dächern und Regenrinnen. Ein Beispiel einer Leuchte mit dieser Oberfläche finden Sie hier.
  • Grünspan auf Messing oder Kupfer (Vert de Gris). Ein Beispiel einer Leuchte mit dieser Oberfläche finden Sie hier.
  • rostbraune Edelrost-Patina. Ein Beispiel einer Leuchte mit dieser Oberfläche finden Sie hier.

Neben diesen speziellen Edelpatinierungen bietet Lumin'Art zudem:

  • Hochglanzlack auf Kupfer, Zink, Messing oder Eisen in allen RAL-Farben.
  • Verchromung, Vernickelung und Vergoldung der Oberflächen.
  • schwarze Patina auf Kupfer (Cuivre patiné) mit oder ohne Firniss.

 

 

 

 
 
Parse Time: 0.249s