Beratung unter
0821 / 450 45 25

(Werktags 9–13 Uhr und 14–16 Uhr)
E-Mail: info@terralumi.com

Up-and-down-Wandleuchte mit Kupferblende I Decori
von Italienische Hofleuchten

Art. TL4236.1   ILF 252.03.RR

Beschreibung

Die schlichte moderne Quaderform dieser handgefertigten Wandleuchte erhält dank der schönen Patina auf ihrer Kupferblende eine warme und authentische Anmutung. Als Up-and-down-Wandleuchte eignet sie sich vornehmlich zur Beleuchtung von Wegen, Fassaden und Eingangsbereichen.

Die Leuchte ist in zwei Größen erhältlich.

Die Leuchte ist auch als Down-Light mit geschlossenem Dach erhältlich. Auf Anfrage fertigt der Hersteller die Leuchte auch aus patiniertem Eisen. In diesem Fall eignet sie sich nur für den Innenbereich.

Kleines Modell 252.03.RR:

Breite: 280 mm
Höhe: 100 mm
Tiefe: 90 mm
Leistung: 1 x E27 Fassung bis 15 W LED (auf Anfrage auch mit G24d Fassung bis 18 W und integriertem Vorschaltgerät)
Schutzart IP 54: geschützt gegen Regen und Spritzwasser aus allen Richtungen

Großes Modell 252.04.RR:

Breite: 410 mm
Höhe: 130 mm
Tiefe: 120 mm
Leistung: 2 x E27 Fassung bis 15 W LED (auf Anfrage auch mit G24d Fassung bis 26 W und integriertem Vorschaltgerät)
Schutzart IP 54: geschützt gegen Regen und Spritzwasser aus allen Richtungen

Material: patiniertes Kupfer (bzw. auf Anfrage patiniertes Eisen, dann aber nur für den Innenbereich geeignet)

Diffusor: opales Glas

Weitere Leuchten von Italienische Hofleuchten

Up-and-down-Wandleuchte mit Kupferblende I Decori
von Italienische Hofleuchten

Art. TL4236.1   ILF 252.03.RR

Preis für Ihre Auswahl:

343,00 €

Lieferzeit: 4 bis 6 Wochen

Modelle:

Über den Hersteller

* Bitte beachten Sie: Aufgrund der dreiwöchigen Betriebsferien des Herstellers im August kann es zu einer entsprechenden Verlängerung der Produktions- und Lieferzeit kommen.

Italienische Hofleuchten: Seit 1979 macht sich die Manufaktur aus Treviso/Venetien mit ihren Außenleuchten aus überlieferten Werkstoffen wie Kupfer, Messing, Terracotta und venezianischem Glas einen guten Namen. Die an die Frühzeit der Elektrifizierung angelehnten Landhausleuchten überzeugen durch Vielfalt, Geschmack und Qualität. Die von Hand auf alt gemachten Metall-Oberflächen nehmen unter Zuhilfenahme alchemistischer Geheimrezepte neue Farbeigenschaften an: Messing färbt sich ins Waldgrüne, Kupfer geht in Richtung Ziegelrot und Eisen entwickelt seinen typischen gräulichen Rost.